Zum Hauptinhalt springen

Black Friday 2019

Gedanken der DMG zum Black Friday 2019.

Der Black Friday läutet in den USA traditionell die Weihnachtssaison ein, mittlerweile locken auch in Deutschland zahlreiche Sale und Rabattaktionen. Sicherlich ist ein solcher Tag eine gute Gelegenheit dafür, um sich lang gehegte Wünsche zu erfüllen. Der Islam steht im Einklang mit der Lebensrealität der Menschen und bejaht Konsum und Genuss als eine Wertschätzung für die Gaben Gottes – solange sie sich in vernünftigen Maßen halten. Sich am Materiellen zu erfreuen, kann eine Form von Dankbarkeit gegenüber Gott sein, darf aber nicht zu Lasten unserer spirituellen und seelischen Entwicklung gehen.

Am Black Friday erleben wir jedes Jahr, dass Menschen in Geschäfte stürmen oder vor Läden übernachten. Teilweise werden Menschen verletzt. Der Tag vermittelt den Kunden das Gefühl, Produkte zu benötigen, von deren Existenz sie zuvor nicht einmal wussten. Man spricht von einem Konsumrausch.

Als DMG sprechen wir uns für einen bewussten Umgang mit Konsum und für ein durchdachtes Kaufverhalten aus. Wir erinnern uns an den Propheten Muhammad, Gottes Segen und Frieden seien auf ihm, der selbst ein unbeschreiblich bescheidenes Leben führte und die Menschen immer wieder dazu aufrief, auch in Zeiten des Überflusses nicht zu verschwenden. Aktionen wie der Black Friday dürfen uns nicht dazu verleiten, unsere Verantwortung aus den Augen verlieren, sei es in Hinblick auf unfaire Arbeitsbedingungen oder Umweltschutz. Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit sind grundlegende Werte im Islam, die ihren Platz in unserem persönlichen Lebensstil finden sollten.