Zum Hauptinhalt springen

Der Charakter des Propheten

Ein Einblick in den edlen Charakter des Propheten Muhammad.

„In dem Gesandten Allahs habt ihr wirklich ein schönes Beispiel für jeden, der auf Allah und den Jüngsten Tag hofft und oft Allahs gedenkt.“ (33:21)

In dieser und anderen Passagen betont der Koran den edlen Charakter und die Vorbildrolle des Propheten Muhammad, Frieden und Segen Gottes auf ihm. Er lebte gemäß den Tugenden, die Gott ihn durch Seine Offenbarung lehrte. Keinen Unterschied machte er zwischen Armen und Reichen, Sonderbehandlungen aufgrund seiner prophetischen Stellung versuchte er in aller Bescheidenheit zu vermeiden. Seine Kleidung flickte er selbst, seiner Familie half er im Haushalt.

Der Prophet Muhammad, Gottes Segen und Frieden auf ihm, kam nach bester Möglichkeit jeder Einladung nach, von wem sie auch kam, und war selbst ein beliebter Gastgeber. Vor allem Bedürftige fanden bei ihm Anklang, für deren Speise er manches Mal selbst hungerte. Wer krank war, konnte mit seinem Besuch und seinem Gebet rechnen. Er war ein Mann, der sich unentwegt für Gerechtigkeit und Solidarität unter den Menschen einsetzte. Als Muslime sehen wir in dieser großartigen Persönlichkeit ein Vorbild für uns.

Diesen Post möchten wir gerne mit den Worten Gottes in ihrer ungefähren Übersetzung beenden: „Wahrlich, nun kam bereits ein Gesandter aus eurer Mitte zu euch. Schwer liegen eure Missetaten auf ihm. Fürsorglich ist er für euch! Gegenüber den Gläubigen ist er gütig und barmherzig.“ (9:128)